Kantersieg für VFR Kleinhüningen: 6:1 Triumph gegen NK Alkar

In einem beeindruckenden Heimspiel gegen NK Alkar lieferte die erste Mannschaft des VFR Kleinhüningen eine nahezu perfekte erste Halbzeit ab. Bereits nach 45 Minuten konnte der VFR Kleinhüningen einen beeindruckenden Vorsprung von 5:1 verzeichnen. Obwohl das Tempo nach der Halbzeitpause etwas gedrosselt wurde, behauptete das Team seine Überlegenheit und sicherte sich einen überzeugenden 6:1-Sieg.

 

Der Triumph auf dem heimischen Platz war von besonderer Bedeutung, da er nach der 0:8-Niederlage gegen den Neuchâtel Xamax im Schweizer Cup erfolgte. Diese beeindruckende Leistung wirkte wie Balsam für die Wunden der ersten Mannschaft und verlieh ihnen neuen Schwung.

 

Schon in der Anfangsphase des Spiels überrollte die „Eins“ des VFR Kleinhüningen die Gäste förmlich. Bereits nach 8 Minuten stand es 2:0 für die Heimmannschaft. Fitim Dauti brachte sein Team in der 7. Minute mit 1:0 in Führung, gefolgt von Oumar Gayes Treffer zum 2:0 nur eine Minute später.

 

Die Tordynamik setzte sich fort, als Oumar Gaye in der 26. Minute das 3:0 erzielte und Fitim Dauti in der 32. Minute einen eindrucksvollen Doppelpack zum 4:0 schnürte. Obwohl NK Alkar in der 43. Minute auf 4:1 verkürzte, sorgte Alessio Simonetta nur zwei Minuten später mit seinem Treffer für klare Verhältnisse und einen Pausenstand von 5:1.

 

Die zweite Halbzeit begann mit einer etwas ruhigeren Gangart vonseiten der „Eins“. Im Verlauf der zweiten Hälfte verflachte das Spiel aufgrund zahlreicher Spielerwechsel, aber Xhafer Delija setzte mit seinem Treffer in der 83. Minute einen Schlusspunkt unter das Match und besiegelte den eindrucksvollen 6:1-Sieg.

 

Mit diesem eindrucksvollen 6:1-Heimsieg legt der VFR Kleinhüningen einen vielversprechenden Start hin, der den ersehnten Aufstieg in die 2. Liga ins Visier nimmt. Die Mannschaft hat deutlich gezeigt, dass sie die nötige Entschlossenheit und Qualität besitzt, um in der Saison erfolgreich zu sein.

 

Bereits am kommenden Samstag steht eine neue Herausforderung bevor, wenn der VFR Kleinhüningen den FC Röschenz auf der Schorenmatte empfängt. Die Fans können gespannt sein, ob die erste Mannschaft an ihre herausragende Leistung anknüpfen kann und weitere Erfolge einfährt.

 

Hopp VfR 🔵⚫️

News

VFRK Meisterschaft 23/24 vs. SV Muttenz

VFR mit furiosem 1:6-Kantersieg gegen den SV Muttenz

Der VFR Kleinhüningen hat einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg gemacht, indem er einen Fußballmatch gegen den SV Muttenz bestritt, um zusätzliche Erkenntnisse zu gewinnen. Das Spiel fand auf dem Sportplatz Margelacker statt und endete in einem triumphalen 1:6-Erfolg für den VFR Kleinhüningen, der bereits den fünfzehnten Sieg der Saison verbuchen konnte.

mehr infos>>

Spielplan D Junioren (blau) 3. Stärkeklasse Gr.1

There are no upcoming events at this time

Spielplan D Junioren (gelb) 2. Stärkeklasse Gr.1

There are no upcoming events at this time